Test des Cyberdrive CW099D?

Hallo!

Wollte mal fragen, ob ihr dieses Gerät mal testet?

Bin der Meinung, das es ein Top-Gerät ist. Knan SD2.5x und knackt zumindest manchen Audio-KS

Bind er Meinung, wäre eine tolle Alernative zu LG und LiteOn

Hab den CW088D, ist auch ein tolles Gerät

Ich hab den 058D, und er ist Schrott. Das heißt natürlich noch lange nichts bzgl des 099D (schließlich waren die ersten LiteOn CD-ROMs auch eher mittelmäßig…).

Ob er reviewed wird hängt davon ab, ob erstens jemand (= Domi) Kontakt zu Cyberdrive hat/herstellt und zweitens ob Cyberdrive uns dann eins zukommen läßt :wink:

Hallo!

Ein Kollege von mir hatte den 058D und war sehr zufrieden, außer mit der Lautstärke beim Lesen.

Nie eine CD verbrannt, Brennqualität gut, sc hnell mit den verschiedensten Rohlingen usw.

Mit was bist du denn nicht zufrieden?

Zunächst mal werden Multitrack-Mode2Form2-CDs gecoastert (sind also nicht abspielbar).

Dann brennt er Rohlinge nicht vernünftig, wie z.B. Ricoh 12x, auf denen er immer C2-Fehler erzeugt, obwohl LiteOn beweist, daß die 40x brennbar sind.

Taiyo Yuden 24x, die auch mit 40x im LiteOn brennen, schreibt er grad mal 28x. Bei Verbatim DL+ 24x der älteren Generation (hinten mit 32, nicht 33) hat er bei 24x auch einen Coaster gemacht. Für SD2 relevante schwache Sektoren schreibt er falsch, also kein einziges Schaf.

Den Müllrohlinglesetest (d.h. 800 MB-CD von Platinum, hergestellt von Digital Storage Technology) konnte ich nicht durchführen, da er bei der CD streikt. Bessere kann er lesen.

Beim Einlegen der Shakira - Laundry Service ist ein Reboot nötig, um die CD aus dem Laufwerk zu bekommen.

Bedenkt man, daß der so viel gekostet hat wie ein LiteOn, dann war er es nicht wert. Nichtmal ansatzweise.

Einziger (dicker) Pluspunkt: Die Peter Maffay - Tabaluga und das verschenkte Glück (Cactus 100 V3) kann er als einzigstes meiner Laufwerke überhaupt lesen.

Hallo!

Mit Audio-CD´s hat er wenig am Hut, dazu konnte er mir nichts Genaues sagen

Aber er sagte, er hat keine Probleme mit überlangen CD´s oder schlechten Rohlingen.

Mit welcher FW hast du getestet?

Damals 120D, also die zweit-neueste, wenn ich nicht falsch liege.

Vielleicht hab ich grade genau die Rohlinge erwischt, die er nicht leiden kann…

Hat er denn C1 scans gemacht? Sind die genauso gut wie bei LiteOn-gebrannten?

Hallo!

Er möchte wissen, mit welchem Programm er einen C1-Scan machen kann.

Er hat einen Brenner von Yamaha (F1)und einen Asus 32x, geht damit das WES-Tool?

Mit dem Asus könnte der C1/C2 count von WSES gehen, aber C1/C2 measurement wohl eher nicht.

Yeah, Man

Ich hab auch den CW058D und bin voll zufrieden. Brennt 90/99er CD´s sauber, kommt mit allen Medien zurecht und hat bisher keine Mucken gemacht.

Kein Vergleich mit dem 24102b von LiteOn, den ich vorher hatte

Außerdem gibts schon die FW 150D:

http://www.cdr.cz/rekordery/cyberdrive/firmware/cw058d/cw058d150d.zip

Hallo!

Funktioniert nicht mit seinen Asus, meldet immer Sachen wie “Illegal request”, sowohl bei Measurement als auch beim C1/C2-Count.

Das finde ich sehr schade :rolleyes:

Denn es würde mich schon interessieren, ob ein anderer Brenner auf diesselben Ergebnisse kommt wie bei den LiteOn

Hallo!

Hier mal ein paar Test´s bezüglich der Brennqualität der Cyberdrive´s:

http://www.cdrlabs.com/reviews/index.php?reviewid=159&page=Performance

http://www.cdrlabs.com/reviews/index.php?reviewid=155&page=Performance

Bis auf Ritek(sind Mist) und den nicht gerade tollen CMC bieten sie doch eine echt gute Brennqualität.

Glaube kaum, das Lite besser ist, die brennen auch nicht alles Full Speed und fehlerfrei