PX Buffer Level

vbimport

#1

Servus habe ein kleines Problem, beim DVD-Brennen
wenn ich mit meinem System

Athlon XP 1800, 512 MB DDRAM, WIN XP, Nero 7, Plextor PX-760

Eine DVD+R 16fach Speed beschreibe schwankt ab 60% der Buffer Level von auf Hundert usw. Und alles dauert auf einaml total lang.

Habe nix im Hintergrund laufen, Festplatte ist defragmentiert.
Firmware PX-760 , 1.06

Woran kannes liegen ???

Tabasco


#2

Ist DMA eingeschaltet?


#3

Ja, ist aktiviert. Habe es mit Nero und in der Systemsteuerung überprüft.
Alle Laufwerke haben DMA aktiviert.

DVD-Rohlinge sind vom Aldi die aktuellen 16x DVD+R,
Habe mal Autostrategy ausgeschaltet bringt aber auch nix.

CPU Belastung ist immer so zwischen 0-30%,
die Festplatte schaufelt am Anfang immer viel Daten (ständig leuchtet die Festplattenlampe) ab 60% leuchtet das nicht mehr so oft.

Es ist egal was ich brenn, 5 grosse Dateien oder 400 kleine.

Habe mir mal das Firmware Update 1.06 draufgezogen viellleicht klappts dann mal

THX für die ANtwort Ralph


#4

Vielleicht sind die Rohlinge so schlecht dass PowerRec die Geschwindigkeit automatisch drosselt. Mach mal ein FE/TE Test damit in PlexTools.


#5

Die Rohlinge sind definitiv schlecht, zumindest meine 20er Spindel Tevion 16x DVD+R vom Aldi Süd. Mediacode CMC MAG-M01-00.

Besonderes Merkmal bei etwa der Hälfte der Rohlinge: seltsame Linien/Kratzer in der Aufnahmeschicht, die den Rohling praktisch unbrauchbar machen, siehe Foto und Scan.

Schau doch mal, ob du diese Linien auch auf denen Rohlingen findest.




#6

Habe mir ASPI installiert 4.72a2 installiert, und den Rechner mit Druckluft ausgepustet. Auf einmal war der PIO Modus im Sekundären IDE aktiviert,
so eine scheisse. Habe jetzt die Laufwerke gewechslet und PX-760A (DVD-Brenner) als Slave und den GCE-8525 (CD-Brenner) als Master engeschlossen.

Jetzt laufen beide wieder als Ultra-DMA-2, hat alles gut funktioniert schnell gebrannt gut von Laufwerk auf Festplatte kopiert.jetzt brenne ich wieder mit DVD+R Rohling Tevion und jetzt brauch der auf einmal ewig der ist gerade bei 20% und hatt 12 minuten hinter sich, (habe 12X eingestellt).
Ich drehe echt gleich durch so eine verdammte kacke habe nur Probleme,
Und woran liegts ???

ASPI ? Laufwerk ? Kabel ? Festplatte ? Nero ? XP XP2 ? Rohlinge ? Firmware PX-760A - 1.06 ? GCE-8525 - 1.05 ?

Ich habe von PC´s jetzt bald endgültig die Schnauze voll, immer der gleiche Scheissdreck (Habe 5 Jahre PC-Erfahrung und bin da nicht der blödste)

Hat mir vielleicht jemand Tipps oder Lösungsvorschläge ???

Danke im voraus - Tabasco


#7

Probier mal andere Rohlinge, z.B. Plextor oder Verbatim. :wink:


#8

Immer ruhig Blut und methodisch zu Werke gehen :wink:

  1. ASPI wird nicht benötigt unter XP (aber jetzt ist es zu spät - es sei denn “killaspi”)
  2. Plextor bevorzügt “Ultra DMA Mode 4”, bitte 80-adriges Flachkabel einsetzen.
  3. Am besten (zumindest für Testzwecke) CD-Brenner abkopplen und DVD-Brenner als Single-Master anschliessen.