Philips dvd rw 1640 erkennt dvds nicht

vbimport

#1

hi,

(system: XP, P4 1,3, 128 RAM)

ich hab ein den 1640 v. philips (ganz neu) und zunehmend erkennt er (gekaufte) dvds nicht als solches (obwohl mein steinzeit-matusha-dvdspieler weniger probleme dabei hat)! kriege nur “laufwerk leer” als meldung. mir wurde gesagt dies sei ein hardware problem und kein treiber problem. wahrscheinlich wahr, oder nicht? kann ich die situation ändern, oder, wie http://club.cdfreaks.com/showthread.php?t=119289 sollte ich auch lieber zu saturn marschieren (umtauschen?)

danke für die tipps

robber


#2

Ist das vielleicht das Teil welches baugleich zum BENQ 1620 ist?

Wenn ja muesste ein umflashen möglichsein.


#3

hab schon versucht zu flashen. hier:

http://www.p4c.philips.com/cgi-bin/dcbint/cpindex.pl?ctn=DVDR1640K/00&scy=DE&slg=DEU&tmplt=&SearchTxt=dvd%20rw%201640&grp=MONITORS_PC_PERIPHERALS_GR&cat=PC_STORAGE_CA&sct=INTERNAL_DVD_REWRITER_SU

hat nicht geholfen. von 20 DVDs liest das ding nur 5! manchmal, wenn ich 10 oder 20 mal rein/raus fahre, kann es doch ein lesen. es liest alle selbstgebrannten wohl. philips hat ein mal auf ein mail geantwortet, aber nicht mehr. vielleicht ist es zu hoch für sie. allerdings steht auf dem karton " simply superior performance " hmmmmm


#4

Kauf’ Dir nen Besseren wie zB. Benq 1620, NEC 3500 oder Pio 108.


#5

ähnliches hatte ich bei meinen Plextor 712.
Der wollte erst keine CD/DVD mehr lesen dann keine CDR/DVDR mehr brennen .
nun hab ich ihn reklamiert und der neue funktioniert wieder tadellos.
Ein Firmwareflash wird dich meines erachtens nach nicht retten.
Schaff das Ding zurück und hol dir nen neuen Philips.

Dein Philips ist eigentlich ein BenQ DW1620. Und der ist meiner Meinung nach derzeit der beste Brenner.

pitti (platsch)