Mtkflash

Man sollte MTKFLASH 1.69 benutzen, wenn man mit dem Parameter /b (steht für Bank) benutzt . Bei MTKFLASH 1.80 ist dieser Parameter nicht implementiert.

Flashen mit dem Befehl

MTKFLASH X w /m /b filename.bin

Für X Werte von 1 - 4 einsetzen (weiter oben beschrieben)

Originally posted by Alienlover
Man sollte MTKFLASH 1.69 benutzen, wenn man mit dem Parameter /b (steht für Bank) benutzt . Bei MTKFLASH 1.80 ist dieser Parameter nicht implementiert.

This info is grossly misleading.

The /b switch has nothing at all to do with “bank” but tells MTKFLASH to expect a binary file. It is implemented in all newer MTKFLASH versions up to and including v1.80.1.

It must be set when using MTKFLASH up to and including v1.80 if the firmware file to be flashed is a binary. The reason for this is that all MTKFLASH versions prior to v1.80.1 default to hex.

v1.80.1, however, defaults to binary, so the /b switch is not required. Indeed, setting the /b switch with this version may be downright detrimental to the success of a flash.

For more information, invoke MTKFLASH without any commands, switches and/or parameters.

Regards, Martin A

Wie schon auf englisch geschrieben wurde: der Parameter /b weist MTKFLASH an, die Datei als Binärdatei zu handlen, das hat nix mit Bänken zu tun - ansonsten sind die Parameter aber korrekt. Ich würde allerdings MTKFLASH 1.80 verwenden (1.81 interpretiert /b nicht korrekt).

Habe meinen 1004er Emprex auch mit MTKFLASH zu einem 1008er gemacht :slight_smile: