How can I flash a 1004 to 1008?

How can help me?

I want to flash a 1004 with 1008´s firmware !
How can i do it ?
Which firmware must i flash ??

I flashed the 056 on the 1004 and it died !!!

Help please (can be in german !)

Thanks for all …:bow: :bow:

Hallo!
Wie du willst (in Deutsch) :wink:
Also: Ich hab den gleichen Brenner, und das mit dem versauten Flash lässt sich normalerweise beheben, indem du einfach das Flash erneut durchfürst (erfolgreich versteht sich).
Wenn das neue net funzt, versuchs mit einer vorherigen Version (die die funktioniert hat, falls du schonmal eins draufgezogen hattest).
Bei mir hat das mit dem drüberziehen einer älteren Version geklappt, als ich versucht hatte, den 1004 auf 1008 zu “updaten” und es verkackt hatte.
Damit kämen wir zum 2. Punkt:
Was das Flashen auf 1008 betrifft, kann ich dir leider (noch) nicht helfen.
Bei mir hats im ersten Anlauf net funktioniert, ich werde es aber in den nächsten Tagen nochmal probieren.

Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen …
MFG

H. M. Murdock

Jo das wäre recht interresant zu wissen würde auch gern mal den flash zum 1008 probieren… in der hoffnung endlich mal eine anständige oder bessere medienkompatibiltät zu erhalten.

sorry sepplsepp für das kommende offtopic jetzt!

Da hier auch mal ein paar deutsche oder österreicher hier sind würd mich mal interressieren welche rohls bei euch funken die in grossmärkte erhältlich sind da ich nur ordentlich ergebnisse mit den 3A dvd-r bekomme (gibts bei MM in Öster.).

So, nabend ihr Knöppe :bigsmile:

Ich habe eine gute Nachricht für euch: Ich habe ERFOLGREICH mein 1004 auf 1008 GEFLASHT!!! :eek:

Ich muss aber zugeben, dass ich noch nicht 8 fach gebrannt habe, da ich

  1. keine solche Rohlinge habe und
  2. nicht weiss, mit welchem Brennprogramm ich das 8 fach brennen auf 4 fach Rohlinge erzwingen kann.

So, und hier kommt die "Anleitung, die ich übrigens nicht selber herausgefunden habe, sondern sie wurde mir vorhin gemailt.

Die Firmware des 1008er mit der Firmware als Binärdatei bekommst Du hier (diese schonmal laden):

http://www.firmware-flash.com/~tdb/...re/1008I256.ZIP

Dort das aktuellste Update für den 1008er laden und aus dem ZIP-Archiv die BIN-Datei “RPC1V256.BIN” entpacken.

Lade dann die DOS-Version von MTKFLASH 1.80, die bekommst Du hier:

http://dhc014.rpc1.org/Files/mtkflash/mtk180.zip

Die BIN-Datei nebst “mtkflash.exe” irgendwo hinspeichern, wo Du von DOS mit einer Startdiskette rankommst (z.B. auf eine Diskette), dann von Startdiskette booten und dann einfach die BIN-Datei flashen:

mtkflash 3 w /m /b RPC1V256.BIN

Am besten aber vorher die Firmware sichern z.B. mit

mtkflash 3 r /m /b 1004.BIN

Die 3 steht bei mir für den Secondary Master.

1=Primary Master
2=Primary Slave
3=Secondary Master
4=Secondary Slave

Übrigens: Keine Panik wenn das flashen schiefgeht - MTKFLASH kann auch flashen, wenn der Brenner nicht mehr reagiert - ist mir leider passiert, weil die Diskette mit der BIN-Datei defekt war. Am sichersten ist es das BIN-File auf die Platte oder nen USB-Stick zu legen. habe ungefähr 8 Anläufe gebraucht, bis ich die Parameter richtig herausgefunden habe.

So, und jetzt: :bow: bitte!!! :bigsmile: :iagree:

Naja, und jetzt noch zu deiner Fräge winterkirsche:
Ich habe schon Rohlinge von folgenden HErstellern gebrannt und sie funzen (zumindest in Computern) sehr gut. In DVD-Player habe ich sie noch nicht alle reinstecken können, da ich son Ding nicht besitze:

Verbatim DVD+R (warn 5er Pack): Sehr gut zu brennen, auch keine Verzögerungen beim Brennen, 4 fach

Philips DVD+R (25er Spindel): Sehr gut zu brennen, ebenfalls keine Verzögerungen, 4 fach

RiDATA DVD+RW (warn beim Brenner dabei): gute brenneigenschaften, leider nur 2,5 fach

Primeon DVD-R (einzeln): klasse zu brennen, keine Verzögerungen, leider nur 2 fach

FujiFilm DVD-R (einzeln): klasse zu brennen, 4 fach

Intenso DVD-R (5er Pack mit kickout cases): schlecht zu brennen, 50 % Ausschuss ohne ersichtlichen Grund, die die durchkommen werden zwar 4 fach gebrannt, haben aber erhebliche Verzögerung (also doch kein 4 fach!)

Ich muss aber sagen, dass ich nicht weiss, ob diese Angaben NACH dem Flash auf den 8 fach Brenner noch korrekt sind. Auch könnten die intenso nun einwandfrei funktionieren. :confused:
Keine Ahnung, werde das aber mal demnächst ausprobieren.

nun habe ich aber eine Frage: Kennt hier einer ein Programm, bei dem ich 8 fach brenen ERZWINGEN kann? ich meine es ist nämlich möglich, auf langsame Rohlinge mit schnellerer Geschwindigkeit zu brennen.
Das Programm muss es nur unterstützen. Deswegen suche ich nun solch ein Programm.

Hoffe euch geholfen zu haben und wünsche euch noch viel Spass mit eurem “neuen” 8 fach BTC Brenner :slight_smile:

MFG
H. M. Murdock

Also, ich hab´s gemacht … und meinen BTC 1004 DVD Brenner
zum BTC 1008 geflasht.

hab mir daraufhin einen 8X Rohling von Traxdata besorgt und siehe da , der wird von nero auch gleich richtig erkannt.
Hab allerdings die Bitsetting Firmware b3 benutzt damit ich auch
Rohlinge im + format bei meinem Home-Player benutzen kann.

Also super Sache das mit dem Flashen zum 1008 Gerät.

Würde mich jetzt natürlich interessieren ob man das nun noch weiter treiben kann bis zum neuen 1108 Gerät.

Wer hat eine Flash.Bin datei eines 1108 Gerätes ???

Bis zum nächsten mal:

PLABO

Hallo PLABO

wo finde ich den die Bitsetting Firmware b3?

Der Link von Murdock
Die Firmware des 1008er mit der Firmware als Binärdatei bekommst Du hier
http://www.firmware-flash.com/~tdb/...re/1008I256.ZIP

ist leider tot.

Vielleicht kannst du mir mal nen paar Info`s geben.

Danke und Gruss
Orvell

Hi Orvell,

Der Link geht wirklich nicht mehr, aber wenn Du die Firmware
von " The Dangerous Brothers Firmware " benutzt hast Du gleich noch den Brenner zum RPC1 Brenner umgeflasht.

Hab selber gestern die Firmware 256 von dieser Page gezogen und auf meinen 1004er geflasht.

Nun ist er Region Free und kann Bitsetting. Auserdem ist wohl die
256er Firmware am Aktuellsten.

Du brauchst zum Bitsetting allerdings das Tool aus der B3 Firmware…nur dieses Funktioniert unter XP mit der 256er
Firmware von Dangerous Brother. Das Tool ist ca. 50Kb gross
ich kann es Dir per mail zusenden trotz “nur Modems” kein grosser aufwand.
Wenn Interesse besteht einfach nochmal melden.

Gruss: PLABO

Hallo Plabo

erstmal danke für die schnell Antwort.
Ich habe mir die 256 Firmware von der Dangeros Brothers Seite gezogen und die intergrierte Bin-Datei herraus genommen.

Nun habe ich schon unendliche Versuche mit MTKFlash unter DOS gemacht. Ich habe aber die scheiss Parameter nicht im Griff. Ich weiss nicht wann und ob ich einen Abstand oder Leerschlag oder Doppelpunkt machen muss…

Unter DOS habe ich unter anderem eingegeben:

mtkflash 3w /b XXXXX.bin

Hat aber in den verschiedensten Versuchen nicht geklappt. Wenn du ein Proggi hast mit der ich unter Windows XP flaschen kann, wäre ja super.

Hat das den bei dir geklappt?
Wurde der Brenner als 1008 erkannt?
Hast du bereichts mal 8X gebrannt?

Danke und Gruss
Orvell

Proggi, wenn vorhanden an:
orvell@tiscali.ch

Hi Orvell,

Ja gibbet das… auch einer von Tiscali wat für´n zufall. :-))

  1. Also Du solltest MTKFLASH 1.80 benutzen.

  2. Der genaue Aufruf ist: MTKFLASH 3 w /m /b RPC1V256.bin

  3. Bitte genau so eingeben, mit allen leerstellen dazwischen,
    wobei die “3” für den Secondären Master port steht.

Also 1=primäre Master 2=primär Slave 3=Secondär master
4=Secondär Slave.

Dann sollte es eigentlich Funktionieren…
Brenner wird dann unter XP Automatisch erkannt und neu eingebunden.(das dauert etwas 1-2Minuten) einfach gedult haben.
8 X Gebrannt habe ich noch nicht, nur einen Rohling besorgt um zu sehen ob Nero6.3 das teil auch korrekt anzeigt.Werde ich aber in den nächsten tagen nachholen.

das Bitsetting -Tool werde ich auch gleich abschicken. Wirst sehen dat klappt alles wunderbar.

Gruss: PLABO

Hi @all,

Also, habe heute meinen zum 1008 Umgeflashten 1004 DVD Brenner von BTC mit einem 8X Rohling von Traxdate mit 8-Facher Geschwindigkeit erfolgreich gebrannt.
Die Sache scheint wirklich zu funktionieren!

Das einzige das mich stört , ist die tatsache das er zum Brennen
des Filmes geschlagene 10Minuten und 36 Sekunden benötigte
und das bei einem 96-Minuten Film.

Trösten tut mich eigentlich nur die Tatsache , das der ORIGINALE
1008 auch nicht schneller Brennt. Wie ich auch in verschiedenen
Tests schon nachlesen konnte.

In diesem Sinne an alle Flasher´s und Burner´s

Gruß: Plabo

PS: Wieso erkennt die Firmware V256 meinen Traxdata Rohling
korrekt als 8X Rohling und die neue V157 nur als 4X Rohling ?

Ich habe auch umgeflasht 1004 auf 1008 .
Die neuste Firmware benutzt. 157. Und brennen ging toll :smiley: !!

Aber DVD Filme einlesen mies !!:Z

Was kann das sein ??:eek:

Zurück geflasht auf 1004 und jetzt liest er wieder DVD´s:eek: !!

Schon Komisch !!!

I have flashed 1004 on 1008. The newest firmware uses. 157. And to burn went madly:D!! But DVD of films read in badly!!:Z which can be??:eek: Back flashed on 1004 and he reads again DVD’s:eek now: Already amusing!!!__________________________________________________

Hallo Seppelsepp,

Was genau meinst Du mit “einlesen” ??

Das ABSPIELEN einer DVD… oder das RIPPEN einer DVD ?

Also das Abspielen mit PowerDVD funktioniert hier bei mir einwandfrei. Nur mit dem Windows mediaPlayer gibt es Probs.

Rippen muss ich mal ausprobieren.
Ich habe irgendwie den Eindruck , dass andere Tools wie AnyDVD…
das ich auch installiert habe den Brenner beeinflussen.
Ich habe AnyDVD seither geladen aber Ausgeschaltet.
Ebenso das Bitsetting-Tool, eingestellt auf DVD+ also auf Standard.

Gruss: Plabo

Originally posted by Murdock - So, und hier kommt die "Anleitung, die ich übrigens nicht selber herausgefunden habe, sondern sie wurde mir vorhin gemailt.

Yepp, von mir :slight_smile: - fühle mich sehr geehrt - aber nen Link als Mail auf diesen Thread hätte ich fair gefunden :slight_smile:

Das flashen ist kein Problem - auch der erste hier im Thread: Einfach mit MTKFLASH nochmal flashen - geht auch wenn er nicht mehr erkannt wird. Wie in der Anleitung zu lesen war, habe ich den Fehler gemacht, das BIN file (hatte es auch von den Dangerous Brothers) auf eine Diskette zu packen und diese nicht nochmal zu testen.

Die weiteren Versuche hab ich dann gemacht, als ich das BIN file auf meinen USB-Stick gepackt habe - denn gings auch :slight_smile:

Folgende Screenshots sind schon etwas älter, da inzwischen natürlich längst die 157er Firmware drauf ist



http://www.timeturn.de/image/btc1004-1008-4.jpg

Hallo Leute

Der Vollständigheit halbe poste ich hier nochmal die funktionierende Links für:

Die aktuellste Version von MTKFlash, 1.80.1:
http://dhc014.rpc1.org/Files/mtkflash/mtk180.1.zip

Dann hier die gehackten Firmware Versionen des BTC-1008IM:
http://tdb.rpc1.org/DRW1008IM

Und hier noch eine Seite für alle Firmware-Versionen was Laufwerke betrifft:
http://forum.rpc1.org/portal.php

Und hier eine Info-Seite über MTKFlash:
http://dhc014.rpc1.org/index.htm

Hoffe Euch geholfen zu haben.

Gruss Orvell

can we have english replies ??

Es gibt da einen einfachen Link:

http://www.drvupdate.com/htm/User_Guide.htm#Flash%20Failure%20Recovery

Klickt auf Flash Failure Recovery

Dort könnt ihr 2 ZIP für BTC 1004IM und 1008IM herunterladen.
Zip entpacken und unter DOS rebooten. Ins entpackte Verzeichnis wechseln und

fx

(wobei x =1 prim IDE Master ,2 prim. IDE Slave, 3 sek IDE Master und 4 sek IDE Slave)

Gebt z. B. f4 ein wenn der Brenner an sekundärer IDE als Slave fungiert.

Updatevorgang abwarten und dann unter Windows rebooten. Dann unter Win neueste Firmware aufspielen von BTC oder neue unter DOS flashen.

Die Dateien stellen lediglich zerschossene Firms wieder her. Bitte nichts anschließend brennen, sondern erst auf die neueste Version updaten.

Zweite Problem ist das viele von einer NTFS Partition (Win XP) flashen. Zum Flashen sollte man unbedingt eine FAT-Partition verwenden oder aber die Soft auf eine CD-RW brennen und von dort flashen. Die Idee mit USB-Ram ist auch nicht schlecht.

Mtkflash 1.80.1 kent den Parameter /b nicht. Dann sollte man MTKflash 1.80 oder Mtkflash 1.69 benutzen. Bei diesen Versionen ist der Parameter /b implementiert.

Bei der Bitsetting-Firm 55b3 funktioniert bei vielen die Datei DVDbitset nicht. Man kann aber mit der Orgianal Nero 6 OEM unter der Option Brennen hinter Anzahl Kopien der Haken Book Type DVD-ROM setzen. Bitsetting funktioniert aber nur mit der beigelegten Nero OEM und nicht mit neueren Versionen.

Warning to everyone: English only in the international forums!

Consider this a warning.

Thread closed.