Goldene Scheiben

vbimport

#1

Sie existieren, nicht nur als CD/CD-R!

info


#2

Sieht nicht schlecht aus und der Preis geht ja auch noch!


#3

Dinge die die Welt nicht braucht :rolleyes:


#4

Wenn man wüsste, ob das noch die Qualität von früher ist. Der orig. Radio in unsrer alten Schleuder frisst keine neuen DLP mehr …


#5

Was besondere ungefähr goldene Scheiben ist?


#6

Ein gutes Indiz um “normal” Scheiben mit “goldenen” zu vergleichen kann man einfach bei CD-R anstellen…
Ich nahm ‘am Anfang’ nur goldene KODAKs - andere gab es nämlich nicht…

Auf der anderen Seit kann man sich ja auch dieser (und sicher auch anderen) Seite(n) bunte CD-Rs in allen möglichen Farben bestellen… da würde sich ja auch die Sinnfrage stellen. Und schon kommen die “Console-backupper” um die Ecke gezischt und werfen mir allen unmöglichen Gründe an den Kopf… LOL


#7

Jaaa, die goldenen Kodaks waren der Hit. Mit der rauen Oberseite machten sie einen richtig stabilen und wertigen Eindruck. Muss die Tage mal schauen, wie sich die über die Jahre gehalten haben …


#8

Ich glaube 14 oder 15 DM kostete eine Kodak CD-R…


#9

Ich nahm ‘am Anfang’ nur goldene KODAKs - andere gab es nämlich nicht…

ich habe cd’s mit diesen rohlingen gebrannt (1-fach, auf einem mac / lacie brenner.)
exemplare die 1997 gebrannt wurden, sind heute noch problemlos lesbar.


#10

:eek: Nicht schlecht für eine CD-R, aber dann bist Du ja nicht wirklich ein coaster toaster :wink:


#11

Die KODAK Qualität war einmalig gut, allerdings gibt es heute so viele Hersteller die liebend gerne auf diesen “DVD mit Schutzgarantie”-Zug aufspringen (würden).

Aufpassen!!