Booktype nicht mehr auf DVD+R DL einstellbar

vbimport

#1

Hallo,

ich bin neu hier. Mit der Suche Funktion habe ich nichts gescheites zu meinem Problem herausfinden können.

Folgendes:

Ich besitze einen “LG GSA-H42N”-Brenner (Firmware RL00). Bisher habe ich DVD+R DL Rohhlinge (von Verbatim) immer nur mit ImgBurn und der Booktype Einstellung “normal” gebrannt - was soviel heißt wie DVD+R DL.
Ich hatte nie Probleme damit.

Gestern habe ich aus Jux und Tollerei einfach mal an den bitsetting Optionen herumgespielt. Nachdem ich die Einstellung für “DVD+R DL”-Discs einmalig auf “DVD-ROM” gestellt habe, habe ich diese Änderung sofort rückgängig gemacht, was laut ImgBurn auch geklappt hat.

Jetzt das Problem: Wenn ich nun eine DVD+R DL brenne, dann ist das Booktype der Disc nach dem Brennen immer “DVD-ROM”, auch wenn mir ImgBurn und Nero CD-DVD Speed vor dem Brennen sagen, dass die Einstellung auf “DVD+R DL” stünde. Die Bitsetting Programme scheinen also meine Einstellungen überhaupt nicht mehr speichern zu können.
Ich habe leider nicht so viel Ahnung von Computer-Hardware und frage mich nun, ob das ein software-, oder doch ein hardwareseitiges Problem darstellt. Was meint ihr?

Würde vielleicht ein Firmware Update die Einstellungen wieder “resetten” ?

Ich bin schon ziemlich am verzweifeln.

Gruß,
nascherer


#2

Habe beim LG Support angerufen. Die sagen mir, dass mein Gerät wohl defekt sei.
Tolle Wurst. irgendwie mag ich das nicht glauben…kann auch daran liegen, dass ich keinen bock habe das Teil einzuschicken und dann ewig lange auf nen Ersatz zu warten. :frowning:


#3

Und wer sagt das das “ewig lange” dauert???


#4

Na gut, ewig lange ist relativ.

Der gute Herr an der Strippe sagte, dass es ca. 10 Werktage bräuchte. Unabhängig vom Versand, versteht sich.

Sicherlich kein Weltuntergang…aber falls das ganze doch von mir zu beheben wäre, wäre das doch die einfachere Variante.

Ich habe einfach mit technischen Hotlines die Erfahrung gemacht habe, dass die Leute lieber schneller sagen: "Ist kaputt, aber Sie haben ja noch Garantie, also schicken sie es ein."
Das ist einfacher, als sich mit einer Problemfindung auseinander zu setzen.
Ist doch überall so. Für 80 € kriegt man ein gebrauchtes Fahrrad, das prima in Schuss ist und für fast den doppelten Preis kann man sich sein altes general überholen lassen.

Lieber das “alte” wegschmeissen und gleich was neues rein. :rolleyes:


#5

Wird eh sofort ausgetauscht, Ãœberprüfung macht heute keiner mehr, kostet zu viel…


#6

Na super…

Gerät wunderbar schnell ausgetauscht.
Eingebaut, ausprobiert: Gleiches Problem!

Muss ja dann doch was Software-seitiges sein.

Mann, das ist echt ärgerlich.


#7

Juhu!

Alles wieder im Lot. Problem gelöst.

ImgBurn muss, als ich das eine mal die Booktype einstellungen auf DVD-ROM gesetzt habe, gleichzeitig von sich aus die Option “Auto ‘change book type’” aktiviert haben.
Bin über diese Option unter Settings–>Write–> gestoßen.
Habe da nicht wirklich intensiv gesucht, weil ich dort nie etwas verändert habe. Aber daran muss es wohl gelegen haben.

Anders kann ich es mir zumindest nicht erlären. :slight_smile:


#9

… und Tschüss. :cop: