Bestellung bei Nierle

vbimport

#1

Hallo,

vor ewigen Jahren hatte ich bei Nierle bestellt und war damit soweit zufrieden

Jatzt muß ich bei einer Bestellung dieses unschönen Satz bestätigen:

Falls in meiner Bestellung Speichermedien enthalten sind, bestätige ich hiermit, dass ich diese ausschliesslich zu beruflichen und/oder gewerblichen Zwecken verwende und nicht zum Kopieren urheberrechtlich geschützter Werke.

Letzteres ist kein Thema, da ich Eigenaufnahmen verwende. Aber könnte es sein das ich wegen einer solchen Bestellung mit Zoll/GEMA oder sonstwas Ärger kriege?


#2

[QUOTE=Wischmop;2694134]Falls in meiner Bestellung Speichermedien enthalten sind, bestätige ich hiermit, dass ich diese ausschliesslich zu beruflichen und/oder gewerblichen Zwecken verwende und nicht zum Kopieren urheberrechtlich geschützter Werke.

Letzteres ist kein Thema, da ich Eigenaufnahmen verwende. Aber könnte es sein das ich wegen einer solchen Bestellung mit Zoll/GEMA oder sonstwas Ärger kriege?[/QUOTE]
Ich vermute, daß Nierle sich damit für den Fall der Fälle absichern will. Falls irgendwelche Nachzahlungen für die GEMA fällig sein sollten, wird Nierle sich auf den gesetzten Haken berufen und mögliche Nachzahlungen auf den Kunden abwälzen. Wie ein Gericht das Ganze im Zweifelsfall bewerten würde, steht wieder auf einem anderen Blatt.


#3

Bei cdr24 hab ich das auch mal gelesen, aber momentan finde ich das nicht, weder in der AGP noch direkt beim Bestellvorgang (siehe Bild)
Weiter wollte ich nicht klicken um nicht versehenlich eine Bestellung auszulösen.

Bei Damrotech hab ich das entdeckt:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in unseren Preisen keine länderspezifischen Gebühren wie Sondersteuern, Urheberrechtsabgaben, Zölle etc. enthalten sind. Die Bedingungen für eine etwaige Entrichtung dieser Abgaben, sowie deren Höhe sind in den einzelnen Ländern unterschiedlich. Falls für ein Land solche Gebühren zu entrichten sind, ist hierfür ausschliesslich der Kunde als Importeur verantwortlich.

Bei meinen “normalen” Stammshps Mindfactory und Amazon hab ich so etwas nicht gefunden.

Wahrscheinlich ist das Risiko einer Nachzahlung eher gering, aber ohne solche Klauseln würde ich lieber bestellen



#4

[QUOTE=Wischmop;2694134]
Letzteres ist kein Thema, da ich Eigenaufnahmen verwende. Aber könnte es sein das ich wegen einer solchen Bestellung mit Zoll/GEMA oder sonstwas Ärger kriege?[/QUOTE]

Mit Zoll -Du meinst eher EUSt.- ist da nix zu erwarten.
Nierle versendet nix von ausserhalb der EU in die EU…

Bei Damrotech hab ich das entdeckt:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in unseren Preisen keine länderspezifischen Gebühren wie Sondersteuern, Urheberrechtsabgaben, Zölle etc. enthalten sind. Die Bedingungen für eine etwaige Entrichtung dieser Abgaben, sowie deren Höhe sind in den einzelnen Ländern unterschiedlich. Falls für ein Land solche Gebühren zu entrichten sind, ist hierfür ausschliesslich der Kunde als Importeur verantwortlich.

Scheinbar hast Du noch nie wirklich im nicht EU Ausland bestellt - dort gibt es bei allen mir belkannten Shops diesselben Klauseln und “policies”.
Schau Dich doch mal bei amazon.jp oder anderen nicht EU Amazoniern um, dort findest Du unter shipping/handling/rules diesselben Klauseln.


#5

Hab ich da nicht mal was bzgl. Nierle und Schweiz gelese?

Doch, hab damals auch im CDFreaks-Shop bestellt, allerdings hab ich da nicht alles verstanden :wink:

Und bei CDR24 hatte ich massig bestellt und diese genannte Klausel kam erst viel später


#6

Und?

Wer sagt dass die damals schon ins aussereuropäische Ausland versandt haben??

Du verwechselst da was gewaltig.


#7

Verstehe nicht was das mit den Zusatzklauseln von Nierle mit mir als deutscher Besteller zu tun hat, zumindest wenn er aus Deutschland versendet.

Hab Nierle vor ein paar Tagen wegen dieser Sache angeschrieben, keine Reaktion bisher


#8

Oh man, denkst Du es werden AGBs für jedes Land/Besteller extra geändert? X-X


#9

Ein länderspezifisches Bestellformular wär doch kein Problem für einen Shop der in D sitzt?

Schließlich ist der Rest des Formulars auch auf deutsch.

Und Antwort hab ich auch noch keine


#10

Ich sehe schon, jede weitere Diskussion mit Dir zum Thema ist vertane Zeit.
Du solltest mal etwas logischer denken.


#11

Du brauchst nicht zu diskutieren wenn du überhaupt nix zur Lösung beiträgst


#12

Viel hat sich da nicht geändert

Nierle hat die Klausel immer noch, und das hat meines Wissens nichts mit Zoll oder Einfuhrabgaben zu tun sondern mit der GEMA. Manche Shops umgehen wohl diese Abgaben und theoretisch kann das eine Nachforderung nach sich ziehen; kenne allerdings Niemanden der das schon hatte.
manche Shops erwähn(t)en sogar explizit das bei ihren Preisen die GEMA-Gebühr enthalten ist.

Auf Anfragen, in meinem Fall wie die Problemlösung aussieht wenn der Mediacode falsch ist, wird immer noch nicht geantwortet.

CDR24.de heißt jetzt Disco Bianco und antwortet meist schnell auf Anfragen. Rückgabe falls der Mediacode falsch ist ist kein Problem. Bei Bestellungen kann man in einem Textfeld eintragen das nur geliefert werden soll wenn der angegebene Mediacode stimmt. Hört sich im Normalfall gut an, aber Packungen scheinen sie nicht aufzureißen, die antworten dann mit dem Herstellungsland das aber nicht überall angegeben ist und auch nicht aussagekräftig was den mediacode betrifft.
Und den Code der Intenso +R 16x Printable haben sie immer noch nicht korrigiert, da steht immer noch

Manufacturer ID: [OPTODISC]
Media Type ID: [R16]

ist aber AML 003, hatte ich denen mitgeteilt und sie wollten nach Überprüfung den Code korrigieren.