BenQ DW1640 vs. DW1655

Hallo,

ich habe mir kürzlich einen BenQ DW1655 für 43,80€ inkl. Porto bestellt (wurde noch nicht geliefert) und habe nun einige Bedenken, da die aktuelle Firmware ja ziemlich unausgegoren sein soll und weil die CHIP den DW1655 auf den 31. Platz verweist, während der DW1640 auf Platz 5 rangiert: http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_12835532.html

Ist der Vorgänger wirklich so gigantisch besser? Der DW1640 hätte satte 13€ mehr gekostet (inkl. Porto), wäre er das euch wert gewesen?

Lies besser ein paar Reviews und vertraue nicht blind was Gazetten wie chip verbreiten (wollen).

Wie wahr, als ich vor 3 Jahren meinen ersten DVD-Brenner gekauft habe, hab ich auf die Beurteilung der PCW vertraut und mir nen BTC 1004IM gekauft, der war damals auf Rang 3. Seit dem verzichte ich dankend auf Beurteilungen basierend auf “pseudo” Tests (wie sie die meisten dieser Magazine liefern).

Wie auch immer, etwas gutes hatte die ganze Sache. Auf der Suche nach Lösungen für die Probleme die ich mit diesem Gerät hatte bin ich hier gelandet :wink:

Diese Bestenlisten sind doch Quark. Nur wenige Zeitschriften wie die c’t machen sich die Mühe, das wichtigeste Kriterium, nämlich die Brennqualität genauer zu untersuchen - logo, ist ja auch teuer. Bei den meisten geht es doch rein um die Brenngeschwindigkeit, ganz egal, was nachher für ein Mist rauskommt. Und wenn dann noch der aktuelle Marktpreis mit 30% in die “Testgewichtung” mit einfliesst, bekommt man teils absurde Ergebnisse.

Meinen zweiten CD Brenner habe ich aufgrund so einer “Betenliste” gekauft, ein AOpen 12x Gerät, davon bin ich noch heute traumatisiert (ständige Medium Speed Errors).

cu,

Jackie

Es gibt halt nicht den optimalen Brenner für jeden.
Leider wollen es die meisten “Gazetten” nicht einsehen, dass sich nicht alles so einfach in eine Bestenliste einteilen lässt. Das gilt für andere PC-Bauteile doch genauso.

Der BenQ ist sein Geld schon wert. Keine Frage.

Hat jemand eigentlich schon die neue Firmware zum downloaden gefunden, BCIB ?